Der Beitrag: Kaffeezubereitung in der AeroPress - im Handumdrehen zur perfekten Tasse Kaffee wurde am Donnerstag, 30. Mrz 2017 veröffentlicht und unter Kaffeezubereitung abgelegt.

Filterkaffee neu entdecken mit der AeroPress


Die AeroPress hat die Art der Kaffeezubereitung revolutioniert. Im Jahr 2005 entwickelte Alan Adler von Aerobie (amerikanischer Frisbee Hersteller) die AeroPress.
Sie besteht aus einem Brühzylinder, einem Presskolben und einem Filterhalter. Der Papier- oder Dauerfilter wird mittels des Filterhalters am Brühzylinder fixiert. So viel zur Theorie.

Filterkaffee unter Druck – Entdecke die volle Aromenvielfalt


Die Zubereitung mit der AeroPress ist unkompliziert und geht schnell. Gerade deshalb ist sie bestens für den Urlaub oder den Büroalltag geeignet.
Grundsätzlich gibt es bei der Zubereitung mit der AeroPress zwei wesentliche Methoden: Die klassische und die umgekehrte (inverted) Methode.

Die klassische Methode im Überblick:


Setzt den Papier- oder Dauerfilter in den Filterhalter ein. Papierfilter sollten immer gründlich mit warmem Wasser gespült werden. Schraubt den Filterhalter auf den Brühzylinder und setzt diesen auf eine Tasse oder Kanne.
Gebt das, möglichst frisch gemahlene, Kaffeepulver mit Hilfe des Einfülltrichters in den Brühzylinder. Gießt das nicht mehr kochende Wasser langsam und in kreisenden Bewegungen auf und rührt mit Hilfe des Rührstabes um. Die Wassertemperatur sollte zwischen 86 - 90 Grad liegen. Nun den Presskolben aufsetzten. Nach der gewünschten Ziehzeit presst Ihr den Kolben einfach nach unten.

Das wichtigste kommt zum Schluss: Lehnt Euch zurück und genießt die komplexe Aromenvielfalt eures Kaffees. Wir empfehlen für die Liebhaber von intensiven und würzigen Kaffees den Sulawesi Kalossi.

Die verkehrte Methode:


Hierfür steckt man zuerst den Innenkolben ca. 1 Zentimeter in den Außenkolben und stellt die AeroPress dann auf den Kopf.
Das Verfahren ist das gleiche wie oben. Kaffeemehl einfüllen, Wasser aufgießen und umrühren. Filter drauf schrauben und ziehen lassen. Nach der Ziehzeit die Aeropress umdrehen, auf eine Tasse oder Kanne setzen und behutsam herunterpressen.

Der Vorteil bei dieser Methode ist, dass nichts in die Tasse läuft und der gesamte Kaffee individuell nach eurem Geschmack zieht.

Und welche Variante bevorzugt Ihr?

Aeropress Kaffee Zubereiter - Filterkaffee unter Druck. Entlocken Sie ihrem Kaffee die Aromenvielfalt.

Die Filterkaffeezubereitung in der AeroPress ist schnell, einfach und unkompliziert. Perfekt für Reisen, Urlaub oder frischen Kaffee im Büro.

Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Kaffeezubereitung in der AeroPress - im Handumdrehen zur perfekten Tasse Kaffee : 5 / 5 ( 4 Stimmen )
Kommentar schreiben
Erlaubte Zeichen: <strong> </strong>
Mit Absenden des Kommentars erkläre ich gemäß Datenschutz meine Einwilligung zur Verarbeitung der eingegebenen Daten, die jederzeit widerrufen werden kann.
* inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten