Zurück | Alle Artikel zeigen aus: Länderkaffees
Artikelnr.: 6253
Ausserordentlich bekömmlicher, mildaromatischer Hochlandarabica aus Peru. Die vom Stamm der Yanesha angebaute Spitzenqualität wächst in ca 1.800 Meter Höhe und wird komplett per Hand bearbeitet. Ein Spitzenkaffee mit einem duftigen Aroma und einem nachhaltigen Geschmack.
5,50 € *
22,00 € / kg
Lieferbar in 24 Stunden
Mahlgrad
5,50 € *
22,00 € / kg
Stk.

Nachhaltiger Kaffeegenuss - mild und aromatisch


Peru SHB Araibica wurde mit der Goldmedaille ausgezeichnet
Die Eingeborenen vom Stamme der „Yanesha“ bauen einen wunderbaren Kaffee im Einklang mit ihrer Umwelt an. Das ist jetzt sogar mit der offiziellen Bio-Zertifizierung bestätigt.

Angebaut wird dieser Hochlandarabica in 1800 m über NN am Fuße der Anden. Aufgrund des bergischen Landes und dieser Höhe ist ein Einsatz von Maschinen oder Traktoren nicht möglich. Neben der Naturverbundenheit und der Liebe zu ihrem Produkt, ist das natürlich ein Punkt, warum der Kaffee ausschließlich per Hand gepflückt wird. Das Picking erfolgt in mehreren Zyklen, jeweils angepasst an den Reifestatus der Früchte. Die hervorragende Bodenbeschaffenheit und die sonnenbeschienenen Höhenlagen formen das feine Aroma dieses Kaffees.

Die Yanesha achten sehr auf den schonenden Umgang mit den Ressourcen der Natur. Die fermentierten Kaffeebohnen werden mit einem Solartrockner getrocknent. Das zum Waschen verwendete Wasser wird wieder gereinigt und dem Zyklus wieder zugeführt. Das sie ohne den Einsatz von Chemikalien arbeiten versteht sich für die Bauern von selbst. Und der Einsatz von elektrischer Energie wird möglichst gering gehalten.

Der Kaffee besitzt einen sehr ausgewogenen Körper und eine erlesene Säure. Er ist vollmundig im Geschmack und Kaffeekennern sehr beliebt. Besonders seine hohe Magenverträglichkeit zeichnet ihn besonders aus.

Dieser Kaffee ist genau wie seine Geschichte einzigartig. Als Kaffeerösterei fühlen wir uns nicht nur wegen des guten Kaffees dem Projekt der Yanesha verpflichtet. Auch wegen der Nachhaltigkeit und den sozialen Belangen im Land Peru selbst unterstützen wir die Yanesha vollumfänglich.

Röstung


Wir rösten unseren Peru Yanesha, dem amerikanischen Röstgrad nach, City. Das meint ein mittleres Braun. Bei diesem Röstgrad entfaltet er am besten seine intensiven Aromen und seinen weichen ausgewogenen Körper.

Zubereitungstipps


Für die Zubereitung in der Filterkaffeemaschine ist dieser Kaffee sehr gut geeignet. Kräftig im Geschmack passt er sowohl als Kaffee zum Frühstück als auch zum Kuchen am Mittag. Auch im Vollautomaten kommen Sie zu einer unvergleichlichen Tasse Kaffee. Intensiv im Geschmack mit einer zarten Säure. Jedoch ist der Peru nicht als Espresso geeignet. In der French-Press-Kanne entfaltet der Peru sein volles Aroma. Aromatisch und gut verträglich erfreut er jeden Kaffeefreund.
Vollständiger Name:
E-Mail:
Telefon:
Abteilung:
Priorität:
Überschrift:
Anfrage:
* inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten