Zurück | Alle Artikel zeigen aus: Länderkaffees
Artikelnr.: 6155
Lagenkaffee aus Guatemala

Der Lampocoy Grand Cru überzeugt mit einer unglaublichen Aromafülle. Fruchtige Noten gepaart mit dem Duft von Kakao und dem Aroma von Nüssen. Ein wirkliches Geschmackserlebnis.
22,80 € *
Lieferbar in 24 Stunden
Mahlgrad
22,80 € *
Stk.

Lagenkaffee direkt aus Guatemala


Lampocoy, das Dorf, in dem unser Kaffee wächst, liegt im östlichen Hochland von Guatemala. Nur 500 Einwohner zählt das Dorf direkt im Kaffeeanbaugebiet Nuevo Oriente. Die meisten hier leben vom Kaffeeanbau. So auch Don Juan Galdámez. Er besitzt eine kleine Finca. An den steilen Hängen produziert er nur rund 2.000 Kilo Rohkaffee. Hier wächst dieser Kaffee, den wir Ihnen sehr gerne anbieten möchten.

Ein rassiger, aromareicher Kaffee


Der Kaffee aus Lampocoy hat uns bereits bei der ersten Proberöstung überzeugt. Fruchtige Noten vereinen sich mit einer süßen Aromen von Karamell und Schokolade zu einem Erlebnis am Gaumen. Der körperreiche Kaffee erinnert den Genießer noch nach Minuten an den tollen Geschmack am Gaumen.

Tiefgründig verwittere Böden und ein sehr spezifisches Mikroklima machen diesen Arabica zum Gourmetkaffee. Die sorgfältige Pflege und die Ernte per Hand sichern den hohen Qualitätsstandard. Bis zu neun mal müssen die Familien auf ihrer Plantage ernten. Ein hoher Aufwand, nur die roten, reifen Kirschen zu ernten, damit wir in Deutschland diesen gehaltvollen, kräftigen Kaffee rösten können.

Kaffee ohne Zwischenhandel


Dieser wunderbare Kaffee war bisher noch nicht entdeckt und wurde in Antigua einfach gemeinsam mit den anderen Kaffees als Blend vermarktet. Jetzt beziehen wir den Kaffee direkt über die Farmer aus diesem Ort.Die Kaffeebauern erzielen durch die Direktvermarktung einen deutlich höheren Preis, der zur Zeit rund 35 % über dem Weltmarktniveau liegt. Das bedeutet für die Farmer Sicherheit und eine Perspektive.

Gemeinsam mit Detlef Cordts, dem „Entdecker“ und Importeur dieses Kaffees und Milvia Piñeda, eine Kaffeefarmerin aus Lampocoy, möchten wir die Bedingungen vor Ort verbessern. Wir möchten die Schule ausbauen und die medizinische Versorgung optimieren. Das alles gelingt den Menschen vor Ort, wenn sie ihren Kaffee zu guten Preisen verkaufen können. Wie so oft in unserem Geschäft haben wir eine Win-Win-Situation geschaffen: Wir bekommen hochwertigen Kaffee für unsere Kunden und die Farmer ein höheres Einkommen und können somit in ihre Infrastruktur investieren.

Röstung


Wir rösten den Kaffee knapp zum Röstgrad „Full-City-Plus“. Ganz kurz vor dem 2.Crack beenden wir die Röstung. Damit haben wir die Süße und die Fruchtsäure des Kaffees in einem angenehmen Verhältnis. So kommen die Aromen voll zur Geltung.

Zubereitungstipps


Der Lampocoy Arabica ist ein fantastischer Kaffee für die French-Press-Kanne. Grob gemahlen bei 8 Gramm pro Tasse und ca. 93 Grad heißem Wasser schmeckt er herrlich intensiv. Auch die Filterbrühmethode zeigt einen vollaromatischen Kaffee. Sollten Sie mit einer Filterkaffeemaschine arbeiten, achten Sie bitte auf die richtige Wassertemperatur. Der Lampocoy mag es gerne etwas wärmer.

Im Kaffeevollautomaten gelingt die „lange Tasse“ Kaffee perfekt. Benutzen Sie durchaus einen etwas feineren Mahlgrad, damit der Kaffee gemütlich mit dem richtigen Druck gebrüht wird. Eine schöne Crema schützt das tolle Aroma. Ihre Nase wird begeistert sein, bevor ihre Zunge jubelt :-)

Als Espresso empfehlen wir diesen Kaffee nur eingeschränkt. Wer die Betonung der fruchtigen Noten mag, wird diesen Kaffee auch als Espresso mögen. Allerdings treten seine tollen Nussaromen dabei etwas zu Gunsten der Fruchtnoten in den Hintergrund.

Kaffee aus Lampocoy
Kaffee aus Lampocoy
Lampocoy Röstgrad
Vollständiger Name:
E-Mail:
Telefon:
Abteilung:
Priorität:
Überschrift:
Anfrage:
* inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten